hochzeitsfotos

Die Wahl des richtigen Hochzeitsfotografen

hallo braut, hallo bräutigam,
hallo braut, hallo braut,
hallo bräutigam, hallo bräutigam,

ich bin der paul und vielleicht lernen wir uns bald kennen. vielleicht bin ich euer fotograf.

fotos nehmen euch mit auf eine reise in die vergangenheit.
eine hochzeit ist irgendwann zu ende - die hochzeitstorte ist gegessen, das letzte lied gespielt, die gäste sind zu hause und die deko ist abgebaut.
was euch dann bleibt?
die fotos, die euch und eure gäste an den einmaligen tag erinnern. einmalige fotos, die ihr euch immer wieder gerne anschaut.
deswegen ist die wahl des richtigen fotografen besonders wichtig!

und da komme ich ins spiel . . . 

 

im folgenden ein paar kriterien, die euch bei der wahl vielleicht helfen.

Foto: Copyright - Paul Walther - Ein Hochzeitsfoto in einer alten Halle. Das Brautpaar steht vor einer Steinwand, die teilweise noch gefliest ist. Das Hochzeitsfoto ist in der Henrichshütte in Hattingen im Ruhrgebiet entstanden. Industriecharme und Ruhrpottromantik in einem. Sie trägt klassisch weiß.
Foto: Copyright - Paul Walther - Ein Brautportrait in einem alten Alpha Romeo. Sie lehnt sich aus dem Fenster, hat einen Brautstrauß mit rosa und weißen Blumen in der Hand und trägt einen Blumenkranz im Haar.
Foto: Copyright - Paul Walther - getting ready der Braut. Sie ist bereits frisiert und geschminkt, trägt ihren Hochzeitsschleier, aber noch kein Brautkleid. Die Visagistin zeigt ihr das fertige Make-Up.
Foto: Copyright - Paul Walther - Die Braut beim Ankleiden bei sich zu Hause. Sie steht vor dem Spiegel und betrachtet sich. Es ist nur ein Ausschnitt, auf dem im Vordergrund die Brautschuhe stehen.
Foto: Copyright - Paul Walther - getting ready des Bräutigams. Wir haben ihn beim Ankleiden zuhause begleitet. Er trägt bereits seinen Anzug und schließt seine Manschettenknöpfe.

was sind also die kriterien bei der wahl des hochzeitsfotografen?

P O R T F O L I O

eure erste entscheidung ist subjektiv: "gefallen mir die hochzeitsfotos des fotografen?"
jedem wird etwas anderes gefallen - deswegen sind empfehlungen für hochzeitsfotografen durch freunde gut, aber er ist nicht zwangsläufig auch für euch die passende wahl.
wichtig ist, dass ihr begeistert seid beim anschauen seiner fotos.
schaut euch im internet um und nehmt euch die zeit. trefft euch mit mehreren fotografen und vergleicht. besucht nicht nur die webseite, sondern schaut auch arbeiten auf anderen plattformen wie facebook und instagram an.
ihr müsst seine fotos sehen und sagen "das will ich auch!". ein "ganz gut" ist nicht ausreichend.
für eure hochzeitsfotos habt ihr einen versuch. eure planung von oft mehr als einem jahr läuft auf den einen termin zu.
an eurem großen tag soll es keine kompromisse geben. an eurem großen tag soll alles stimmen - auch die fotos. ihr sollt auch noch nach vielen jahren sagen, dass euer fotograf der richtige war.
es gibt sehr viele fotografen auf dem markt - also ist auch D E I N passender hochzeitsfotograf dabei. man muss sich nur die zeit nehmen und nach ihm suchen.
und am ende spielt das equipment nur eine untergeordnete rolle, denn der stil des fotografen muss euch überzeugen. es sollte selbstverständlich sein, dass ein professioneller fotograf auch professionelles equipment benutzt.
es ist egal ob er mit nikon, canon, sony, leica oder ähnlichem fotografiert. er muss mit seinem equipment nur die art der fotos schaffen, die euch in seinem portfolio so begeistert haben.

lasst euch inspirieren!

Foto: Copyright - Paul Walther - Ein traumhaftes Brautportrait. Hier steht die Braut im Mittelpunkt. Das Bild ist in einem alten Schloss entstanden. Sie trägt ein klassisches weißes Kleid mit Spitze. Sie schaut verträumt zu Boden.
Foto: Copyright - Paul Walther - eine ganztägige Hochzeitsbegleitung. Hier der Gang der Braut mit Brautvater zum Altar.
Foto: Copyright - Paul Walther - Braut und Braut bei ihrem Hochzeitsportraitshooting im Park.
Foto: Copyright - Paul Walther - Wir haben beim Hochzeitsshooting einen kurzen Stopp bei Dr. T Burger Labs in Essen gemacht. Gemeinsam aßen sie einen dicken Burger, den Dr. Special T. Ein ungewöhnliches Portrait, aber es hat allen Spaß gemacht und keiner ging hungrig zur Hochzeitslocation.

S Y M P A T H I E

gegenseitige sympathie ist genauso wichtig wie das portfolio.
ihr verbringt mit dem fotografen eurer wahl diesen wichtigen und großen tag. darum ist es super wichtig, dass ihr jemanden bei euch habt, den ihr mögt. 
er ist nah an euch dran. er wird jeden eurer schritte an dem tag verfolgen und an eurer seite sein. gerade an so einem tag möchte man nur menschen um sich haben, die man gerne leiden kann.
die länge der begleitung ist dabei egal - ihr müsst euch sympathisch sein und im besten fall empfindet ihr eine freundschaftliche beziehung.
ich lade euch also immer zu einem kennenlernen zu mir ins studio ein. ihr schaut euch meine hochzeitsfotos noch mal in verschiedenen alben vor ort an, trinkt dabei gemütlich eine tasse kaffee und erzählt mir, wie ihr euch eure hochzeit vorstellt.
ich nehme mir zeit für euch und eure wünsche. nehmt euch die zeit für ein kennenlernen ebenfalls - es ist eine wichtige entscheidung.
sollte ein persönliches treffen aufgrund der entfernung nicht möglich sein, dann können wir uns auch über skype oder facetime kennenlernen.
und ganz wichtig: sollten euch die fotos gefallen, aber ich nicht eurer typ sein - sagt es! sucht weiter. das ist in ordnung und richtig so.

es ist euer tag!

H O C H Z E I T S D A T U M

ein wichtiges kriterium mit einem zwinkern.
natürlich habt ihr in der regel bereits einen termin feststehen, wenn ihr euch nach einem fotografen umseht.
der punkt ist insofern wichtig, dass ihr euch nicht zu lange zeit lassen solltet mit der suche nach einem fotografen, damit er nicht bereits einem anderen paar zugesagt hat.
du hast einen antrag bekommen und "ja" gesagt? dann mach dich auf die suche nach deinem hochzeitsfotografen und sag auch zu ihm "ja"!
vielleicht hast du ihn bereits vor einiger zeit entdeckt und wusstest bereits, dass du ihn irgendwann als deinen hochzeitsfotografen haben möchtest.
und vielleicht ist für euch das datum gar nicht das wichtigste, sondern dass dein lieblingsfotograf, deine lieblingslocation und dein lieblingsstandesamt bzw. deine lieblingskirche noch nicht von einem anderen paar gebucht wurde.
für deinen fotografen ist es beim ersten treffen oft noch nicht wichtig, ob ihr bereits die hochzeitslocation gewählt und gemietet habt. vielleicht hat der fotograf auch noch den ein oder anderen tipp.
aber ihr habt an der stelle bereits einen fuß in der tür - zumindest bei uns.
sobald ihr einen termin für ein vorgespräch ausgemacht habt, blocken wir den termin für euch im kalender. sollte ein anderes paar den gleichen termin buchen wollen, dann habt ihr vorrang.

P R E I S

ein unbeliebtes thema. für euch und auch für uns.
für den einen spielen die kosten vielleicht keine rolle, für den anderen ist es ein großer finanzieller aufwand.
vielleicht ist das thema angenehmer, wenn ihr es als eine investition betrachtet. ihr investiert in erinnerungen, die ihr irgendwann auch noch an eure kinder und enkelkinder in gewisser weise weitergeben könnt. ihr bekommt für diese investition etwas, das mit der zeit an wert gewinnt - ein persönlicher wert, nichts messbares. erinnerungen sind unbezahlbar.
eine hochzeit sollte im rahmen eurer finanziellen möglichkeiten stattfinden. ihr sollt euch nicht verschulden müssen, weil euer wunschfotograf unsummen verlangt. das fotografen-honorar sollte trotzdem realistisch sein.
natürlich gilt aber auch in der fotografie: qualität hat seinen preis.
aber auch hier gibt es fotografen, die utopische preise verlangen und andere, die ihre arbeit verschenken.
es gibt professionelle fotografen, die schlechte bilder für einen viel zu hohen preis machen und hobbyfotografen, die wirklich gute bilder für einen spotpreis anbieten.
ein professioneller fotograf muss seine kosten decken können und trotzdem muss auch noch was übrig bleiben. man muss dabei auch über den tellerrand schauen und bedenken, dass der fotograf nicht nur die gebuchte zeit am hochzeitstag auf eurer feier arbeitet, sondern darüber hinaus auch noch viele stunden nach eurer hochzeit an der auswahl und bearbeitung eurer bilder sitzt.
sucht euch einen fotografen, der in euer budget passt. vergleicht preise - auch das ist in ordnung.

F A Z I T

alle punkte müssen am ende stimmen.
vielleicht müsst ihr bei dem ein oder anderen abwägen, was für euch wichtiger ist. bringt alle kritierien in einklang.
die kosten müssen für euch passen, aber stellt sie nicht zwingend an die erste stelle eurer entscheidung.
der hochzeitsfotograf kann für viele der fotograf fürs leben werden.
viele unserer paare begleiten wir auch danach noch durch die schwangerschaft und mit ihren kindern über mehrere jahre.
ihr müsst ein gutes gefühl haben, wenn ihr euch für einen fotografen entschieden habt.

P A U L

und was bekommt ihr letztendlich von mir?
ganz einfach: wenn ihr geile bilder wollt, dann macht einen termin aus und lernt mich und meine bilder kennen.
ein gutes bild entsteht nicht nur durch mich - für ein gutes bild brauche ich auch euch.
ich komme in der regel mit einem assistenten zur eurer hochzeit und auch bei der post production arbeite ich mit meinem team an euren hochzeitsfotos.
die zusammenarbeit muss passen. ich begleite euch überallhin - mit allem was dazu gehört - von getting ready bis hochzeitstanz.
ich möchte, dass ihr auch nach vielen jahren noch sagt: paul war der richtige.